Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

Volontäre für Albig“ - Nach „Sabine“ kommen die „Volontäre“

Nach „Sabine“ kommen die „Volontäre“

11. Februar 2020: ALBIG gt.- Am Wochenende ist das Sturmtief „Sabine“ über Deutschland hinweggefegt. In Albig gab es zum Glück keine nennenswerten Sturmschäden. In der Antoniterhofstraße hat es eine Tanne umgeweht und an einigen Häusern sind  Firstziegel weggeflogen. Die Friedhofswege waren durch den Sturm bedingt mit dürren Ästen übersät, was zwar keinen Schaden darstellte, jedoch unschön und ungepflegt aussah. So machten sich die „Volontäre“ daran, die Friedhofswege zu säubern und im Rahmen der Nachbarschaftshilfe ein Grab zu räumen. Davon ließen sie auch von einem massiven Graupelschauer nicht abhalten.    

Nach „Sabine“ kommen die „Volontäre“

Im Arbeitseinsatz waren:
Ernst Ludwig Fromm, Bernd Walter, Karl Dieter Barbig, Heinz Reibel, Holger Böing, Walter Lorenz, Wolfgang Kasselmann, Peter Fronzek, Reinhard Schlosser, Wilhelm Müller und Günther Trautwein.


Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Donnerstag:
10.30 - 12.00 Uhr
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2020 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum | Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen