Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

Männergesangverein prägt kulturelles Leben in der Gemeinde

Männergesangverein Albig

18. Januar 2020: Albig  gt.- Der 1864 gegründete Männergesangverein und damit älteste Verein der Gemeinde prägt weiterhin das kulturelle Leben in Albig und ist ein zuverlässiger Partner bei bedeutenden Festivitäten und öffentlichen Veranstaltungen im Jahresverlauf. Auch die Attraktivität für Sänger von außerhalb der Gemeinde ist ungebrochen, denn ein Drittel der 30 aktiven Sänger kommt aus den umliegenden Gemeinden. Vorsitzender Werner Haas, Schriftführer Horst Hering und Chorleiterin Irina Fabian legten in der jüngsten Generalversammlung nun Zeugnis über die Aktivitäten des vergangenen Jahres ab. In 40 Singstunden wurde das Repertoire für 18 öffentliche Auftritte eingeübt.

Neben den Veranstaltungen in Albig, mit dem traditionellen Frühlingskonzert und dem Adventssingen, überzeugt der Chor bei freundeten Gesangvereinen und ist beliebter und gern gehörter Gast. Ein vereinsinternes Motivationsprogramm mit Grillfest im Sommer, Geburtstagsständchen bei Vereinsmitgliedern und der Weihnachtsfeier steigerte ebenfalls die Attraktivität des Vereins für seine Mitglieder.

Der Verein ist gut organisiert und seine Beteiligung an Festen in der Gemeinde ist gefragt und mit den gesellschaftlichen Aktivitäten wird neben den Mitgliederbeiträgen auch das finanzielle Rückgrat gesichert. So ist die Beteiligung am Albiger Weinsommer nach Angaben von Kassierer Erhard Braun unerlässlich, aber auch zeitintensiv und fordert den Einsatz vieler Mitglieder. Die Kooperation mit dem Albiger Restaurant Schlick ist dabei ein Erfolgsrezept. Kassenprüfer Bernhard Dehé bescheinigte Kassierer Braun eine geordnete und einwandfreie Führung der Vereinskasse und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Altbürgermeister Günther Trautwein bedankte sich sehr herzlich für das Ständchen zu seinem 70. Geburtstag und Ortsbeigeordneter Steffen Hassemer übermittelte Grüße und den Dank der Gemeinde an den Chor. Chorleiterin Irina Fabian mahnte eine etwas stärkerer Beteiligung der Sänger  an Auftritten außerhalb der Gemeinde an und ehrte die gewissenhaftesten Sänger. An allen 58 Terminen des Vereins nahm Werner Hass teil, gefolgt von Heinz Reibel mit einer Quote von 56 und Walter Lorenz und Franz Vincze mit je 54 Terminen.

Die 135 Mitglieder, die elf Ehrenmitglieder und derzeit 28 aktiven Sänger erwartet auch 2020 ein abwechslungsreiches Vereinsjahr. Start ist am 4. April mit dem traditionellen Frühlingskonzert in der Albiger Turnhalle. Mit einem Dank an alle Sänger, Vereins- und Vorstandsmitgliedermitglieder, Fahnenabordnungen, Helferinnen und Helfer, an Chorleiterin Fabian und an ihren Stellvertreter Peter Schäfer, an die Familie Philipp sowie an alle Sponsoren und Spender schloss Vorsitzender Werner Hass die Versammlung.


Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Donnerstag:
10.30 - 12.00 Uhr
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2020 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum | Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen