Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

„Volontäre für Albig“ sanieren Fahrgastunterstände und Friedhofsmauer

Albig gt.- Seit zehn Jahren gibt es die „Volontäre für Albig“. In ihrem Jubiläumsjahr stand u.a. die Sanierung der Fahrgastunterstände auf dem Programm. Nach 11 Einsätzen und 220 Arbeitstunden haben sie jetzt die Sanierungsmaßnahmen beendet und die Unterstände präsentieren sich wieder ordentlich, freundlich und sauber, so wie es einer renommierten Weinbaugemeinde, ihren Bürgerinnen, Bürgern und Gästen würdig und angemessen ist.

Fahrgastunterstand an der Pariser Chausee

Fahrgastunterstand an der Pariser Chausee Fahrgastunterstand an der Pariser Chausee Fahrgastunterstand an der Pariser Chausee

Durch Farbschmierereien, Vandalismus und Vermüllung waren auch die hölzernen Fahrgastunterstände an der Kreuzung Neugasse/Langgasse und in der Heimersheimer Straße stark in Mitleidenschaft gezogen und dadurch abstoßend, unansehnlich und ungastlich geworden. Die Dächer der beiden Unterstände wurden zunächst gesäubert, kleine Reparaturen vorgenommen, die Holzbretter mehrfach geschliffen und mit einem Neuanstrich wieder wetterfest gemacht. Die Inneren wurden die Bretter in einem hellen Grau angelegt und die Sitzbänke mit einer ansprechenden roten Farbe gestrichen.          

Fahrgastunterstand Langgasse/Neugasse

Fahrgastunterstand Langgasse/Neugasse Fahrgastunterstand Langgasse/Neugasse Fahrgastunterstand Langgasse/Neugasse

Mit der Sanierungsmaßnahme an den Fahrgastunterständen sind die “Volontäre“ erneut ihrem Motto „Zum Wohl aller“ gerecht geworden und ihrer Zusage, Partner der Gemeinde bei der Dorfentwicklung zu sein, treu geblieben. Die Nachhaltigkeit ihres Engagements haben sie damit eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ein wesentlicher Aspekt der Arbeit der „Volontäre“ ist nicht zuletzt auch die spürbare finanzielle Entlastung des Gemeindehaushaltes, denn für die Sanierungsmaßnahmen an den Fahrgastunterständen und der Friedhofsmauer wäre sicher ein Betrag im 4-stelligen Euro-Bereich aufzuwenden gewesen. Als Nebenprodukt der Sanierung der Fahrgastunterstände erzielte der Neuanstrich des Holzhäuschens auf dem Bouleplatz kaum öffentliche Aufmerksamkeit.

 Neuanstrich des Holzhäuschens auf dem Bouleplatz Neuanstrich des Holzhäuschens auf dem Bouleplatz

Stark herunter gekommen war der Fahrgastunterstand in der Heimersheimerstraße, wie die Fotos belegen.

Fahrgastunterstand in der Heimersheimerstraße Fahrgastunterstand in der Heimersheimerstraße Fahrgastunterstand in der Heimersheimerstraße                                                                                
Jetzt präsentieren sich die Unterstände wieder wie neu und die „Volontäre“ haben sich erneut als gute Partner der Gemeinde erwiesen.

Fahrgastunterstand in der Heimersheimerstraße Fahrgastunterstand in der Heimersheimerstraße

Einer weiteren überaus wichtigen Verrichtung gingen die „Volontäre“ mit der Sanierung der Friedhofsmauer nach. Hier hatten sich sehr ernst zu nehmende Schäden gezeigt, die in 10 Einsätzen mit 100 Arbeitsstunden behoben werden mussten. Auch hierbei wurden durch das nachhaltige Engagement der „Volontäre“ für die Gemeinde hohe finanzielle Beträge eingespart. Im Frühjahr 2020 wird die Sanierung weitergehen.

Sanierung der Friedhofsmauer Sanierung der Friedhofsmauer Sanierung der Friedhofsmauer
Sanierung der Friedhofsmauer Sanierung der Friedhofsmauer „Volontäre für Albig“
                                                     
Jeden Dienstagvormittag, ab 8.30 Uhr treffen sich die „Volontäre“ Klaus Rauch, Karl Theo Geyer, Friedel Trautwein, Hans Lunkenheimer, Ernst Ludwig Fromm, Manfred Steinbronn, Peter Fronzek, Helmut Weißmann, Bernhard Dehé, Karl Dieter Barbig, Heinz Reibel, Franz Josef Werner, Reinhard Knobloch, Mathias Deli, Werner Karn, Walter Lorenz, Bernd Walter, Kurt Rück, Erich Konrath, Harald Lamb, Rüdiger Steil, Wilhelm Müller, Gilles Bultel, Jos Tromp, Holger Böing, Reinhard Schlosser, Lothar Knell und Günther Trautwein zum Arbeitseinsatz.


Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Donnerstag:
10.30 - 12.00 Uhr
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2019 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum | Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen