Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

„Volontäre für Albig“ – Nachhaltiges Arbeiten hat sich bewährt

11. Juni 2019: Albig gt.- Immer beachten die „Volontäre“ bei der Arbeitserledigung die Nachhaltigkeit ihres Engagements. Sei es bei der Reinigung der Bänke von Moosbefall, der dem Anstrich schadet oder bei der aufwändigen Sanierung der Friedhofsmauer. Die Sanierungsarbeiten beugen Schäden vor, deren Reparatur später teuer erkauft werden müsste. Der Neuanstrich des Holzhäuschens auf dem Bouleplatz wurde abgeschlossen. Zwischen Bürgertreff und Sportgelände legen die „Volontäre“ nun eine Stützmauer an, um Verschmutzungen, die über die Böschung auf dem gepflasterten Umgang treffen, zu verhindern. Die Mauersteine sind eine Spende von Ernst Summer.


Nachhaltiges Arbeiten hat sich bewährt Nachhaltiges Arbeiten hat sich bewährt
Nachhaltiges Arbeiten hat sich bewährt Nachhaltiges Arbeiten hat sich bewährt

Im Arbeitseinsatz waren:
Reinhard Schlosser, Erich Konrath, Rüdiger Steil, Kurt Rück, Ernst Ludwig Fromm, Karl Dieter Barbig, Heinz Reibel, Helmut Weißmann, Franz Josef Werner, Walter Lorenz, Bernhard Dehé und Günther Trautwein.


Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Donnerstag:
10.30 - 12.00 Uhr
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2019 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum | Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen