Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Albig

Albig gt.- Voller Lob über das gezeigte Engagement der Albiger Wehrleute war Feuerwehrdezernent Jürgen Fischer bei der jüngsten Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr, da insbesondere sehr viele junge Wehrleute anwesend waren und die Albiger Einheit sich durch einen regen Übungsbetrieb auszeichnet. Sehr beeindruckt ist auch der stellvertretende Wehrführer Ronnie Madarasz von der Mannschaftsstärke der Albiger Wehr. Mit 36 aktiven Wehrleuten sieht er die Tagesalarmbereitschaft gesichert, was nicht überall mehr gewährleistet erscheint.

Nach den Angaben von Wehrführer Stephan Trautwein und Schriftführer Achim Hofmann musste die Wehr im vergangenen Jahr zu zehn Einsätzen ausrücken. Das Einsatzspektrum reichte dabei vom Hochwasser über Flächenbrände bis zu Türöffnungen, Hilfe nach Verkehrsunfällen, der Beseitigung von Ölspuren und Wespenalarmen. Bei 16 Diensttagen waren Alexander Schlosser, Steffen Hassemer und Nils Hofmann insgesamt 14 mal anwesend, Jakob Hofmann und Stephan Trautwein waren 13 mal und Gerhard Wagner 11 mal anwesend.

Achim Hofmann verwies auch auf den Besuch der Kindergartenkinder bei der Feuerwehr, auf die Beteiligung am Martinsumzug, auf die Aufstellung des Kerbebaumes und auf die Weihnachtsbaumverbrennung. Stephan Trautwein erinnerte an das konstant hohe Niveau bei der Atemschutzausbildung und der beginnenden Feuerwehrführerscheinausbildung. An neuen Lehrgängen kündigte Trautwein zwei Gruppenführer- und drei Funklehrgänge an. Mit dem Übungs- und Ausbildungsbetrieb bei der Jugendfeuerwehr, der derzeit schleppend verläuft, wird sich das Kommando in Kürze mit neuen Ideen befassen. Der Wehrführer dankte allen Wehrleuten für ihr Engagement und wünschte eine weiterhin hohe Beteiligung an den Aktivitäten der Wehr.

Ortsbürgermeister Guenther Trautwein bedankte sich im Namen der Bürgerschaft beim Kommando und bei allen Wehrleuten. Die Bürgerinnen und Bürger sehen sich bei der Albiger Wehr gut aufgehoben, beschützt und vertrauen auf das Können und die Einsatzbereitschaft der Wehrleute. Auch für die über 27 Jahre andauernde gute Zusammenarbeit mit der Wehr in seiner Amtszeit als Ortsbürgermeister dankte er sehr herzlich.

Steffen Hassemer, der Vorsitzende des Fördervereins verwies darauf, dass eine Übungspuppe für die Atemschutzausbildung angeschafft und der Mannschaftsbus mit Regalen ausgestattet wurde.  

Der nach Albig zugezogene Hauptfeuerwehrmann Lars Tjaden wurde von Dezernent Jürgen Fischer, dem stv. Wehrleiter Ronnie Madarasz und Wehrführer Stephan Trautwein neu verpflichtet. Sie beförderten auch Philipp Jakobs (Feuerwehrmann), David Naumann und Nils Hofmann (Hauptfeuerwehrmann) und Philipp Bentz (Löschmeister) und bestellten ihn zum Gerätewart. Zum Schluss der Versammlung teilte Wehrführer Trautwein mit, dass im August ein dreitägiger Ausflug mit Floßfahrt auf der Lahn geplant ist.  

Freiwillige Feuerwehr Albig 
Unser Foto zeigt den Feuerwehrdezernenten Jürgen Fischer, den stv. Wehrleiter Ronnie Madarasz, Wehrführer Stephan Trautwein, den stv. Wehrführer Alexander Schlosser und Ortsbürgermeister Günther Trautwein mit den   Wehrleuten Philipp Jakobs, Lars Tjaden, Nils Hofmann, Philipp Bentz und David Naumann.


Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Donnerstag:
10.30 - 12.00 Uhr
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2019 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum | Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen