Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

„Volontäre für Albig“ – Friedhofspflege vor Volkstrauertag und Totensonntag

14. November 2017: Albig gt.- Im November mit Allerheiligen, dem Volkstrauertag und dem Totensonntag wird der Friedhof von den Angehörigen der hier bestatteten Bürgerinnen und Bürger verstärkt aufgesucht und mit winterlichem Grabschmuck versehen. Da ist es den „Volontären für Albig“ ein besonderes Anliegen, dass sich der Friedhof in einem ordentlichen und würdigen Zustand befindet
Friedhofspflege vor Volkstrauertag und Totensonntag

Da der Albiger Friedhof einen parkähnlichen Charakter hat und einen vielfältigem Baumbestand ausweist, fällt im Herbst entsprechend viel Laub an, dessen Beseitigung von den Gemeindebediensteten alleine nicht in kurzem Zeitraum bewerkstelligt werden kann. Gerne gewähren die „Volontäre“ dann Unterstützung und stehen den Mitarbeitern der Gemeinde, getreu dem Motto der Ehrenamtsgruppe, „Pro salute omnium – Zum Wohl aller“, helfend zur Seite. Das Laub wurde von Jochen Häußer mittels Ackerrolle entsorgt.

Friedhofspflege vor Volkstrauertag und Totensonntag 
Im Arbeitseinsatz waren: Erich Konrath, Ernst Ludwig Fromm, Helmut Weißmann, Mathias Deli, Franz Josef Werner, Reinhard Schlosser, Bernhard Dehé, Holger Böing, Kurt Rück, Rüdiger Steil, Walter Lorenz, Harald Lamb, Heinz Reibel und Günther Trautwein.


Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Dienstag und Donnerstag:
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2017 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum & Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de