Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr
Von Weinbergen geprägte Albiger Landschaft

Aktuelles in der Ortsgemeinde Albig

Sammlung für Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Vorschaubild

Vom 31. Oktober bis 25. November 2017 findet in Albig die Haussammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. Wer Interesse an der Mitwirkung an der Sammlung hat, melde sich bitte umgehend bei Ortsbürgermeister Günther Trautwein. Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ - Arbeitseinsatz am 17.10.2017

Vorschaubild

Bei ihrem jüngsten Arbeitseinsatz widmeten sich die „Volontäre“ der Pflege der Grünanlagen rund um den Bahnhof, am Bouleplatz und in der Heimersheimerstraße. Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ - Arbeitseinsatz am 10.10.2017

Vorschaubild

Der Herbst führt auf dem Friedhof und in der gemeindlichen Grünanlagen zu einer wahren Flut von Laub. Der können die Gemeindebediensteten nicht alleine Herr werden und zählen auf die Unterstützung der „Volontäre“. Interner Linkzum Artikel

Vorstellung der Sumbornquelle am 7. Oktober 2017

Vorschaubild

Albig gt.- Sehr zufrieden waren die „Volontäre“ am Interesse und der großen Besucherzahl bei ihrer Aktion „Rheinhessen Tag für Tag – Verborgene Orte öffnen ihre Pforten“.  Interner Linkzum Artikel

„Rheinhessen Tag für Tag“ – „Verborgene Orte eröffnen ihre Pforten“

Vorschaubild

Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Albiger als überzeugte Rheinhessen, an der 2017 weiter geführten, erfolgreichen und identitätsstiftenden Aktion „Rheinhessen Tag für Tag“.  Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ – Gute Nachbarn und Patrioten

Vorschaubild

Albig gt.- Die „Volontäre für Albig“ sind für ihre MitbürgerInnen gute Nachbarn und gute Patrioten in der Gemeinde. Bei ihrem jüngsten Arbeitseinsatz räumten sie im Rahmen der Nachbarschaftshilfe drei Gräber auf dem Friedhof... Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ – Ordnung und Sauberkeit

Vorschaubild

Die vielen Anlagen in der Gemeinde bedürfen der andauernden Pflege. Der Kinderspielplatz in der Hundskopf-/Gartenstraße und der Bouleplatz standen jetzt für Pflegarbeiten auf dem Arbeitsprogramm der „Volontäre“. Interner Linkzum Artikel

Rheinhessen Tag für Tag

Vorschaubild

Woher kam früher das Albiger Trinkwasser? Dieser Frage wird am Samstag, den 7. Oktober 2017 nachgegangen, wenn verborgene Orte ihre Pforten öffnen. Sie sind herzlich willkommen.  Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ – Letzte Sanierungsarbeiten an der Sumbornquelle und Kerbefrühschoppen

Vorschaubild

Beim jüngsten Arbeitseinsatz an der alten Sumbornquelle wurden letzte Reinigungs- und Sondierungsarbeiten im Wasserreservoir erledigt. Der Zufluss aus der Quelle ins Wasserreservoir wird z.Z. mit vier Liter pro Minute gemessen. Interner Linkzum Artikel

Jugendfeuerwehr eröffnet Albiger Kerb 2017

Vorschaubild

Es ist schon zu einer seit vielen Jahren bestehenden Tradition geworden. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr eröffneten auch in diesem Jahr mit der Aufstellung des Kerbebaumes die Kerb. Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ – Quelle am Sumborn lüftet ihre Geheimnisse

Vorschaubild

Mit einer dicken Überraschung konfrontierte Karl Theo Geyer die „Volontäre“ beim jüngsten Arbeitseinsatz an der Quelle am Sumborn. Im Zuge der Erdarbeiten bei der Weinbergsflurbereinigung am Hammerstein wurden Teile einer römischen Wasserleitung freigelegt Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ auf großer Fahrt in der Pfalz

Vorschaubild

Die Stationen waren: Bischoff-Brauerei Winnweiler, Bergbauwelt Imsbach, FCK-Stadion in Kaiserslautern und Besichtigung der Burg Berwartstein. Grosses Lob an Andrea Rölle-Klima und Holger Böing für perfekte Organisation Interner Linkzum Artikel

Grußwort und Programm zur Albiger Kerb 2017

Vorschaubild

In diesem Jahr feiern wir in Albig ein Ortsjubiläum, denn im Jahr 767 n. Chr. wurde eine Weinbergschenkung an das Kloster Lorsch urkundlich dokumentiert. Interner Linkzum Artikel

„Volontäre für Albig“ – Hydroarchäologie 2.0 und Vorbereitungen auf die Kerb 2017

Vorschaubild

Albig.- Nach intensiven Reinigungsarbeiten und dem Entfernen von umfangreichem Wurzeleinwuchs lüftet die Römer-Quelle und das Wasserreservoir auf dem Sumborn seine Geheimnisse und die Funktion wird deutlich.  Interner Linkzum Artikel

Adresse

Rathaus
Langgasse 58
55234 Albig
Tel. (0 67 31) 23 01
E-Mail Adresse

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters

Dienstag und Donnerstag:
19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung


© 2010-2017 Ortsgemeinde Albig - Alle Rechte vorbehalten | Startseite | Impressum & Datenschutz | SiteMap
by ScreenPublishing.de